Montag, Juli 4, 2022
StartSchlagworteMünchen

Tag: München

Unsicherheiten im Mietrecht hindern Eigentümer an der Aufnahme von Flüchtlingen aus der Ukraine

München (ots) Dem gemeinnützigen Verbraucherportal IMMO.info liegen Fälle von Eigentümern vor, die aufgrund von rechtlichen Unsicherheiten eine Aufnahme von Flüchtlingen scheuen. IMMO.info stellt ihnen ab sofort einen Mustervertrag und eine Checkliste zur unentgeltlichen Unterbringung von Flüchtlingen zur Verfügung. Auch für Geflüchtete ist eine klare Regelung der Unterbringung wichtig. Probleme im Mietrecht und Lösungen Rechtsanwalt Stefan Schmid beantwortet wichtigste Fragen Mustervertrag / Mietvertrag und Checkliste zur Aufnahme von Flüchtlingen Der Bedarf an Wohnraum für Geflüchtete aus der Ukraine ist enorm. Auch befristete Möglichkeiten werden händeringend gesucht. Viele Privatpersonen stellen Wohnungen, Häuser und einzelne Zimmer zur Verfügung. Es gibt jedoch Eigentümer, die leerstehenden Wohnraum aufgrund rechtlicher Risiken nicht anbieten. Sie wissen, dass die zeitliche Befristung eines Mietvertrags in Deutschland schwierig ist. In Extremfällen droht Eigentümern ein großer Wertverlust, wenn zum Beispiel ein Verkauf ansteht oder eine geplante Sanierung nicht fristgerecht möglich sind. Rechtliche Risiken können minimiert werden IMMO.info beantwortet in Zusammenarbeit mit Rechtsanwalt Stefan Schmid, Fachanwalt für Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht die wichtigsten Fragen. Eine befristete Unterbringung von Flüchtlingen ist insbesondere bei einer unentgeltlichen Zurverfügungstellung von Wohnraum möglich. Wichtig ist, dass tatsächlich keine Gegenleistung erfolgt. Es handelt sich dann nicht mehr um einen Mietvertrag, sondern um einen Leihvertrag. Bei einem Leihvertrag kann eine Leihzeit, also eine Befristung vereinbart werden. Nach Ablauf kann die Herausgabe der Wohnung verlangt werden. Der Mieterschutz, wie bei einem Mietvertrag, besteht nicht. Mustervertrag und Checkliste IMMO.info stellt einen kostenlosen Mustervertrag zur unentgeltlichen Überlassung von Wohnraum zur Verfügung. Zusätzlich enthält eine Checkliste wichtige Aspekte zum Vertragsabschluss. Beides steht als PDF kostenlos zum Download zur Verfügung. Mustervertrag und Checkliste dienen als Orientierungshilfe und ersetzen keine individuelle rechtliche Beratung. Pressekontakt: Weitere Informationen zu IMMO.info Sie hier:...

S-Pedelecs mit Pendlerpotential Neun schnelle E-Bikes bis 45 km/h im Test Hersteller sollten für Reichweiten von 50 Kilometern sorgen

München (ots) Schnelle E-Bikes, auch S-Pedelecs genannt, die mit Motorunterstützung Maximalgeschwindigkeiten zwischen 40 und 45 km/h erreichen, ermöglichen es Pendlern auch längere Strecken zu bewältigen. Wie gut S-Pedelecs tatsächlich sind, hat der Schweizer Automobilclub TCS untersucht. Neun schnelle E-Bikes mit einer Unterstützung bis 45 km/h wurden auf Fahreigenschaften, Handhabung, Antriebssystem, Bremsen und Beleuchtung sowie Qualität getestet. Das Gesamtergebnis fällt weitgehend positiv aus. In Deutschland wurden laut Zweirad-Industrie-Verband rund 9 800 S-Pedelecs im Jahr 2020 verkauft, bei unseren Schweizer Nachbarn waren es im gleichen Zeitraum 25 400. Der Grund dafür liegt in den rechtlichen Gegebenheiten der deutschen Straßenverkehrsordnung, die hierzulande die Nutzung von S-Pedelecs etwas einschränkt. Es ist beispielsweise in Deutschland verboten, damit Radwege zu nutzen, auch außerorts. Die Tester konnten acht Mal die Note "gut" vergeben, nur ein Rad wurde mit "befriedigend" bewertet. Testsieger ist das Charger3 Mix. Touring HS 2022 von Riese & Müller. Gute Ausstattung und hoher Fahrkomfort konnten überzeugen, außerdem verfügt das Bike über gute Bremsen und sehr gute Beleuchtung, inklusive Fern- und Bremslicht. Testverlierer ist das X-Speed von Klever. Das vom Design her auffälligste S-Pedelec zeigt Schwächen bei der Motorunterstützung. Der Antrieb setzt verzögert ein und hat einen langen Nachlauf. Die Anfahrt an einem steilen Berg gelingt nur mit Mühe, die Bremsen liegen nicht auf dem Niveau der restlichen Modelle im Test, und der Akku lässt sich dem Pedelec nur mühsam entnehmen. Generell zeigt der Test, dass die S-Pedelecs vor allem für Pendelstrecken bis 20 Kilometer (einfach) gut geeignet sind. Diese Distanz lässt sich ohne übermäßige körperliche Anstrengung bewältigen. Bei längeren Strecken kann aber eine Ladepause nötig sein. Akku-Reichweiten von 50 Kilometern wären...

Auto verkaufen München: Autoankauf aller KFZ bei jedem Zustand wirkaufenwagen.de

Autoankauf München-Kostenlose Abholung in München. Bei „Wir kaufen Wagen“ wird es den Kunden leicht gemacht, ihren Gebrauchtwagen oder Unfallwagen zu verkaufen. Sie rufen beim Autoankauf München an oder schicken eine Nachricht mit der Bitte um einen Termin und erhalten diesen so kurzfristig wie eben möglich. Alternativ haben sie die Möglichkeit, im Vorfeld bereits einen konkreten Anhaltspunkt für den Wert Ihres Gebrauchtwagens zu erhalten, wenn sie die entsprechenden Parameter in die Eingabemaske auf der Webseite „Wir kaufen Wagen“ eingeben. Der genaue Preis wird dann beim vor-Ort-Termin ermittelt. Gebrauchtes Auto verkaufen München über :https://www.wirkaufenwagen.de/autoankauf-muenchen/ Gebrauchtes Auto verkaufen München: Hier findet eine genaue Bewertung statt. Bei der Bewertung spielen ganz unterschiedliche Punkte eine Rolle. Da ist zum einen die Frage nach dem Alter des Fahrzeugs sowie seiner Laufleistung. Des Weiteren spielt der allgemeine äußere Zustand des PKW eine Rolle sowie eventuelle Extras und der Pflegezustand. Auch regelmäßige Reparaturen – gerade in Bezug auf Verschleißteile – fließen in das Angebot für den PKW Ankauf mit ein. Um einen reibungslosen und schnellen Ablauf des Bewertungsvorgangs zu gewährleisten, sollten alle notwendigen Unterlagen beim Termin zur Hand sein. In dem Fall kann der Mitarbeiter des Autoankaufs München direkt ein konkretes Angebot für den Gebrauchtwagen abgeben und auf Wunsch den Ankauf abwickeln. Auto verkaufen zum Höchstpreis Auto verkaufen zum Höchstpreis: Gerade Neuwagen-Händler haben ein vorrangiges Interesse daran, ihre fabrikneuen Fahrzeuge zu verkaufen. Deshalb wird der Gebrauchtwagen des Kunden zwar in Zahlung genommen, allerdings erfolgt diese Inzahlungnahme oftmals zu Lasten der Konditionen. Ein Argument, seinen Gebrauchten dennoch beim Neuwagenhändler in Zahlung zu geben, könnte sein, dass es den Kunden so am einfachsten erscheint. Doch ist es wirklich sinnvoll,...

Sicherheitsrisiko Kleintransporter Kein Modell in Deutschland hat serienmäßig einen Notbremsassistenten an Bord 19 Modelle im ADAC Test: Bilanz: 18-mal nicht empfehlenswert

München (ots) Kleintransporter bis 3,5 Tonnen prägen das Straßenbild in Deutschland: Handwerker, Lieferdienste oder Camper sind damit unterwegs. Wie es um die Sicherheit dieser Fahrzeuge bestellt ist, wollten ADAC und Euro NCAP nach einem ersten Test im Jahr 2020 erneut wissen, das ernüchternde Ergebnis: Auch 2022 ist keins der 19 getesteten Modelle serienmäßig mit Sicherheitssystemen wie dem Notbremsassistenten ausgestattet. Lediglich ein Gurtwarner ist serienmäßig in den Fahrzeugen verbaut. Mehr Sicherheit gibt es also immer noch nur gegen Aufpreis. Euro NCAP hat die Transporter mit optionaler Vollausstattung untersucht, hier erreichen 18 Transporter eine Auszeichnung (Platin, Gold, Silber oder Bronze). Doch nach Einschätzung des ADAC werden bei dieser Fahrzeugklasse eher die Standardmodelle ohne aufpreispflichtige Extras gekauft. Daher hat sich der Club die 19 Modelle mit der in Deutschland erhältlichen Basisausstattung genauer angesehen. Und 18 der 19 getesteten Transporter bewertet der ADAC mit nicht empfehlenswert. Nur ein Modell, der Mercedes-Benz Vito kann Bronze erreichen. Die Unfallzahlen mit Kleintransportern zeigen aber einen dringenden Handlungsbedarf im Bereich der Sicherheitsausstattung. Laut Statistischem Bundesamt waren Kleintransporter 2019 in über 14.000 Unfälle mit Personenschaden verwickelt, in 66 Prozent der Fälle, bei denen 126 Menschen starben, waren sie Hauptverursacher. Besonders Auffahrunfälle oder Unfälle mit Fußgängern und Radfahrern, wie sie im Stadtverkehr häufig vorkommen, könnten durch einen Notbremsassistenten verhindert oder zumindest abgemildert werden. Aus diesem Grund und weil die Unfallfolgen mit Kleintransportern statistisch gravierender ausfallen als bei Pkw, sind viele Assistenzsysteme ab Juli 2022 für neue Typgenehmigungen gesetzlich vorgeschrieben. So müssen Nutzfahrzeuge und Busse bis 3,5 Tonnen im Rahmen der General Safety Regulation ab Juli 2022 (Neufahrzeuge ab Juli 2024) mit einem autonomen Notbremssystem ausgestattet sein,...

Sturmschäden durch Orkantief Zeynep? Das müssen Versicherte beachten

Medienmitteilung Sturmschäden durch Orkantief Zeynep? Das müssen Versicherte beachten Bremen, 18.02.2022. Nach dem Sturm ist vor dem Sturm: Das Orkantief Zeynep löst Ylenia ab und Meteorologinnen und Meteorologen des Deutschen Wetterdienstes gehen von einer stärkeren Intensität des kommenden Tiefs aus. Gegen Schäden, die ein Sturm verursacht, kann Versicherungsschutz bestehen. Welche Punkte zu beachten sind, weiß David Sahlender von der Versicherungsrechtskanzlei Wittig Ünalp: „Ein Sturm ist nach Versicherungsbedingungen erst ab einer Windstärke 8 – also einer Geschwindigkeit von 62 Kilometern pro Stunde oder mehr – ein Sturm. Versicherte müssen einen Nachweis erbringen, dass diese Windstärke am Versicherungsort eingetreten ist. Ein entsprechender Nachweis kann bei einem Wetterdienst angefordert werden. Die Wetterstation muss allerdings in der Nähe des Versicherungsortes liegen. Deshalb empfehlen wir, im Sinne der zusätzlich möglichen Beweiserleichterung alle Schäden an anderen Gebäuden in der Umgebung zu dokumentieren und Kontakt zu anderen betroffenen Gebäudeeigentümer:innen zu suchen. Es gilt: Je mehr Nachweise, desto besser. Wichtig ist ebenso, dass die Betroffenen bei einem Schaden alles tun, um dafür zu sorgen, dass der Schaden nicht größer wird. Auch diese Maßnahmen, wie zum Beispiel das Anbringen eines Notdachs oder Trocknungsmaßnahmen, sollten detailliert für die Versicherung dokumentiert werden. Wenn Versicherte den Schaden – am besten schriftlich – bei der Versicherung gemeldet haben, empfehlen wir, dort auch Maßnahmen zur Schadensminderung zu erfragen und diese unbedingt umzusetzen.“ Über Wittig Ünalp: Die Wittig Ünalp Rechtsanwälte PartGmbB besteht seit 20 Jahren und gehört zu den größten deutschen Fachanwaltskanzleien für Versicherungsrecht. Sie vertritt ausschließlich Versicherungsnehmerinnen und -nehmer. Die Kanzlei betreibt Büros in Berlin, Bremen, Hamburg, Hannover, München sowie Nürnberg und beschäftigt insgesamt 35 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte, davon 6 Fachanwältinnen und -anwälte...

Piaggio, Peugeot und Vespa sind die beliebtesten Roller-Marken

München (ots) Frauen versichern auch häufig Nova Motors und Znen, Männer Simson und Aprilia Haftpflichtschutz ab 32,90 Euro im Jahr - am 1. März beginnt die neue Versicherungssaison Service für Kund*innen: einfacher Wiederabschluss im Folgejahr und kostenlose Beratung Roller sind praktische und beliebte Kleinkrafträder. Bei den Marken gibt es klare Präferenzen - jeder fünfte über CHECK24 versicherte Roller ist ein Modell von Piaggio (20,5 Prozent). Mit Abstand auf dem zweiten Platz landet der Hersteller Peugeot (9,6 Prozent), Platz drei geht an Vespa (7,5 Prozent) und damit an eine Konzerntochter von Piaggio.1) Frauen fahren häufig Nova Motors und Znen, Männer Simson und Aprilia Dass Frauen und Männer unterschiedliche Vorlieben haben, zeigt sich bei den am häufigsten versicherten Roller-Marken. Bei den Halterinnen landen Nova Motors auf dem vierten und Znen auf dem fünften Platz. Halter versichern dagegen häufiger Roller von Simson (Platz vier) oder Aprilia (Platz fünf). Simson führt das Ranking in den ostdeutschen Bundesländern an Größere Abweichungen gibt es zwischen Ost- und Westdeutschland. Im Osten Deutschlands führt das ehemalige DDR-Unternehmen Simson das Ranking der beliebtesten Roller-Marken an (16,3 Prozent). Auf Piaggio entfallen nur 10,7 Prozent der Versicherungsabschlüsse - deutlich weniger als in den westlichen Bundesländern (22,2 Prozent). In den Großstädten erreichen einige Marken die Top Fünf, die in keinem anderen Ranking vertreten sind, z. B. Unu und Niu, die ausschließlich Elektroroller herstellen. Roller der Marke Kymco sind bei Fahrer*innen zwischen 16 und 29 Jahren am beliebtesten. Bei den Altersgruppen 30 bis 55 Jahre sowie 55 Jahre und älter erreicht Simson die Top Fünf. Hier geht es zur detaillierten Übersicht über die beliebtesten Marken nach Geschlecht, Alter und Wohnort der Halter*innen. Haftpflichtschutz ab 32,90 Euro im...

THE 8 X JEFF KOONS: der US-amerikanische Künstler hat mit BMW sein Traumauto erschaffen

Los Angeles/München (ots) In einer Auflage von 99 Exemplaren entstand in enger Zusammenarbeit zwischen dem Künstler Jeff Koons und BMW die limitierte Edition des M850i xDrive Gran Coupé. Mit THE 8 X JEFF KOONS wird das am aufwändigsten gestaltete Fahrzeug in der Firmengeschichte von BMW präsentiert. Jeff Koons, Künstler: „Meine Edition des BMW 8er Gran Coupé ist mein absolutes Traumauto! Ich kann es kaum erwarten, in meinem 8er Gran Coupé herumzufahren und ich hoffe, dass alle anderen ebenso viel Gefallen daran finden werden wie ich.“ Pro Woche können nur vier Karossen lackiert werden. Das Interieur besticht mit der Verarbeitung hochqualitativer Materialien, feinsten Ledern und einer eingelassenen Signatur des Künstlers. Die Sitze sind in Rot- und Blautönen gehalten, den Farben von Superhelden aus dem Comicuniversum sowie von BMW M. Die explodierenden Farblinien sind eine eigene Hommage an das BMW Art Car des Künstlers aus 2010. Das „POP!“ und die Windwirbel wiederum symbolisieren die Kraft und die Geschwindigkeit des THE 8 X JEFF KOONS. THE 8 X JEFF KOONS wird in Manhattan auf dem Rockefeller Plaza für eine breite Öffentlichkeit zu sehen sein, bevor ein Fahrzeug der Edition, von Jeff Koons signiert, am 4. April bei Christie’s in New York versteigert wird. Alle Erlöse aus dem höchsten Gebot gehen an das International Centre for Missing & Exploited Children (ICMEC). Der NGO ist Jeff Koons persönlich seit über zwei Jahrzehnten verbunden. THE 8 X JEFF KOONS: Preis auf Anfrage, erhältlich über BMW Niederlassungen. Für Anfragen und weitere Informationen: THE8XJEFFKOONS@bmw.com Download der Abbildungen: BMW PressClub. Pressekontakt: Doris Fleischer BMW Group Kulturengagement Telefon: +49 89 382 27806 E-Mail: Doris.Fleischer@bmw.de Original-Content von: BMW Group, übermittelt durch news aktuell Ihr Presseverteiler für...

Neuer ‚Renault Megane E-Tech 100% elektrisch‘ im Privatleasing – Vorteile für ADAC Mitglieder

München (ots) Leasing-Kooperation mit Renault mit neuem batterieelektrischem Fahrzeug der Kompaktklasse Vorteile für ADAC Mitglieder bereits zum Bestellstart des Modells Das Privatleasingprogramm der ADAC SE nimmt in Sachen Elektromobilität weiter Fahrt auf. Neu im Angebot ist das Elektro-Flaggschiff der Kompaktklasse, der 'Renault Megane E-Tech 100% elektrisch'. Mitglieder des Clubs können bereits von Beginn des offiziellen Verkaufsstarts an von den Vorteilskonditionen profitieren. ADAC Mitglieder leasen oder finanzieren den neuen vollelektrischen Renault Megane E-Tech dank zusätzlichem ADAC Preisvorteil günstiger. Dies gilt für alle Ausstattungsversionen, Batteriegrößen und Ladeoptionen. Das ADAC-Angebot gilt zunächst bis Ende August 2022 und startet ab 230 Euro monatlich beim flex Leasing und bei 149 Euro monatlich für die flex Finanzierung. Der staatliche Elektrobonus von 9.570 Euro ist dabei eingerechnet. Die Angebote sind von ADAC Experten geprüft. Die Leasing-Rückgabe basiert auf einem definierten, einsehbaren Schadenkatalog, um für ADAC Mitglieder einen transparenten Ablauf über die gesamte Leasinglaufzeit zu gewährleisten. Die Höhe der monatlichen Leasing- oder Finanzierungsrate mit ADAC Preisvorteil richtet sich nach dem Umfang der gewählten Ausstattung, der Batteriegröße sowie nach Vertragslaufzeit und Laufleistung. Mit der 60-kWh-Batterie erreicht der Renault Megane E-Tech 100% elektrisch eine WLTP-Reichweite von bis 470 Kilometer. Das Elektroauto ist schnellladefähig und lässt sich in kurzer Zeit über den CCS-Ladeanschluss mit bis zu 130 kW laden. Je nach Ausstattungswahl stehen bis zu 26 Fahrerassistenzsysteme zu Verfügung. Der Renault Megane E-Tech 100% elektrisch besticht unter anderem durch seine High-Tech Ausstattung und das große Raumangebot. Mit dem Fahrzeug bietet Renault die größte Bildschirmfläche, die der Hersteller überhaupt je in einem Pkw verbaut hat: Ein 12,3 Zoll großes Instrumentendisplay und ein senkrecht eingebauter 12-Zoll-Touchscreen ergänzen sich insgesamt auf eine Fläche von 774...

Latest Articles