StartSchlagworteTV-Ausblick

Tag: TV-Ausblick

Sky lässt auch die deutschen Puppen tanzen: Neue Staffel „Spitting Image“ ab Herbst exklusiv bei Sky Comedy

Unterföhring (ots) - - Mit über 20 neuen deutschen und österreichischen Puppen wie Angela Merkel, Annalena Baerbock, Markus Söder, Armin Laschet Sebastian Kurz, Barbara Schöneberger, Thomas Müller und Jürgen Klopp sowie zahlreichen internationalen Puppenstars wie Joe Biden, Boris Johnson, Wladimir Putin, Harry & Meghan, Elon Musk, Adele und viele weitere - Der deutsche Part wird produziert von Redseven Entertainment, Produzent Georg Kappenstein, Executive Producer Sebastian Benthues, Head-Autor Elmar Freels. Executive Producers für Avalon sind Jeff Westbrook, Joanna Beresford, Jon Thoday, Richard Allen-Turner und Roger Law. - Die neue Staffel ab Herbst exklusiv auf Sky Comedy, Sky Ticket und auch auf Abruf Unterföhring (ots) - 23. Mai 2021 - Noch bissiger, noch verrückter und garantiert irre komisch! Die schrägen Puppen von "Spitting Image" kehren zurück und machen diesmal auch nicht vor deutschen und österreichischen Prominenten Halt. Denn in der neuen Staffel der erfolgreichen Kultserie aus Großbritannien spielen erstmals auch zahlreiche deutsche und österreichische Puppen eine tragende und meist auch maßlos überzogene Rolle. Waren im britischen Original bisher schon Kanzlerin Angela Merkel und Trainer Jürgen Klopp vertreten, erhält die neue Staffel nun auch Unterstützung von über 20 weiteren prominenten deutschen und österreichischen Charakteren. Ab Herbst - und damit passend zur anstehenden Bundestagswahl - stehen erstmals Puppen wie Annalena Baerbock, Armin Laschet, Markus Söder, Österreichs Kanzler Sebastian Kurz, aber auch Showgrößen wie Barbara Schöneberger sowie Sportler wie Thomas Müller auf dem Programm der bissigen Satireserie. Zahlreiche bekannte Synchronsprecher*innen wie Antonia Von Romatowski und weitere vervollständigen die überzeichneten Charaktere und runden das Comedyerlebnis für Augen, Ohren und Zwerchfell ab. Die neuen Puppen werden in aufwändiger Handarbeit aus Latex in Deutschland...

Statt Leipziger Buchmesse: Das ZDF und das Lesefest „Leipzig liest extra“

Mainz (ots) - Die Leipziger Buchmesse fällt pandemiebedingt aus, doch die Veranstaltung "Leipzig liest extra" findet vom 27. bis 30. Mai 2021 statt. Mit dabei das Blaue Sofa von ZDF, 3sat, Bertelsmann und Deutschlandfunk Kultur, auf dem mehr als 40 Autorinnen und Autoren Platz nehmen werden. Außerdem unternimmt Moderator Jo Schück anlässlich des Leipziger Lesefests für die ZDF-Kultursendung "aspekte" am Freitag, 28. Mai 2021, 23.00 Uhr, eine literarische Reise durch den Osten Deutschlands. Das Blaue Sofa steht dieses Jahr nicht wie gewohnt in der Leipziger Messehalle, sondern im Art-Deco-Saal der Kongresshalle am Zoo. Dort sprechen 44 Autorinnen und Autoren über ihre aktuellen Neuerscheinungen aus Belletristik und Sachbuch. Erwartet werden neben anderen Thea Dorn, Samy Molcho, Sophie Passmann, Wolfgang Schäuble, Bénédicte Savoy, Harald Meller, Christoph Hein, Dana Grigorcea, Lena Gorelik und Alexander Osang. Zum aktuellen Programm siehe https://dasblauesofa.zdf.de (http://https/dasblauesofa.zdf.de). Die Gespräche finden von Donnerstag, 27. Mai, bis Sonntag, 30. Mai 2021, täglich von 15.00 bis 21.00 Uhr ohne Publikum, aber von Kameras begleitet statt. Sie sind live unter https://dasblauesofa.zdf.de (http://https/dasblauesofa.zdf.de) zu verfolgen und kurz darauf in der ZDFmediathek abrufbar. Eine dreistündige Zusammenfassung der Gespräche zeigt das ZDF am Sonntag, 30. Mai 2021, ab 0.35 Uhr in "Die lange Nacht vom Blauen Sofa". 3sat, das Gemeinschaftsprogramm von ZDF, ORF, SRG und ARD, sendet bereits um 11.20 Uhr eine 90-minütigen Zusammenfassung. Das Blaue Sofa ist das bekannteste Möbel der deutschen Literaturszene. Die Veranstaltungsreihe existiert seit dem Jahr 2000. Die ZDF-Kultursendung "aspekte" am Freitag, 28. Mai 2021, 23.00 Uhr, begibt sich auf eine literarische Reise durch den Osten Deutschlands. Jo Schück trifft in der Nähe von Schwerin die...

Erfolgreich in jeder Hinsicht: „JENKE. CRIME.“ begeistert online und im TV. ProSieben verlängert die True-Crime-Reihe um eine zweite Staffel

Unterföhring (ots) - 24. Mai 2021. Urteil: Wegen des guten Erfolgs verlängert. Die neue ProSieben True-Crime-Reihe "JENKE. CRIME." begeistert Zuschauer:innen und Nutzer:innen im TV und digital. Mehr als vier Millionen Video Views verzeichnet "JENKE. CRIME." bisher (Stand: 21. Mai, 18 Uhr). Im TV erreichen die ersten drei Folgen "JENKE. CRIME." durchschnittlich 14,7 Prozent Marktanteil bei den jungen Zuschauer:innen (E. 14- 39 J.). Bei den 14- bis 49-Jährigen sind es gute 11,1 Prozent im Durchschnitt. ProSieben schickt Jenke von Wilmsdorff mit "JENKE. CRIME." deswegen in eine zweite Staffel. Jenke von Wilmsdorff: "Ich freue mich wirklich sehr, dass wir mit dieser Eigenentwicklung in der Prime-Time so viel Erfolg haben, dass es eine weitere Staffel geben wird. Ich hänge an 'JENKE. CRIME.' und den einzigartigen Möglichkeiten, die uns das Konzept dieser Sendung bietet." ProSieben Senderchef Daniel Rosemann: "Jenke von Wilmsdorff hat mit ,JENKE. CRIME.' das Genre True Crime auf ProSieben erfolgreich etabliert. Die Zuschauer:innen und User:innen wollen mehr wahre Stories mit ihm sehen und die Geschichte hinter der Geschichte erkennen. Deswegen produzieren wir eine zweite Staffel. Darüber hinaus entwickeln wir weiter neue Programn-Ideen mit und für Jenke von Wilmsdorff." Am Dienstag stellt Jenke von Wilmsdorff in der finalen Ausgabe der ersten Staffel "JENKE. CRIME." den Fall Siegfried Massat vor. Mehrfach stand er wegen Raubüberfall, Einbruch, Drogen- und Waffenbesitz vor Gericht. Insgesamt verbrachte der 78-Jährige mehr als 30 Jahre seines Lebens hinter Gittern. Was sagt er selbst zu seinen Taten? "JENKE. CRIME." - am Dienstag, um 20:15 Uhr auf ProSieben Hashtag zur Sendung: #Jenke Basis: Marktstandard TV Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit GfK | videoSCOPE | ProSiebenSat.1 TV...

Frauenpower bei „Mein neuer Alter“: Det Müller bekommt weibliche Verstärkung

München (ots) - - KFZ-Sachverständige Karola Becker wird neue Moderatorin - Ausstrahlung der ersten Folge mit Karola Becker am 30. Mai 2021, um 17:15 Uhr München (ots) - Zukünftig ist bei der Kultsendung "Mein neuer Alter" Frauenpower angesagt. Denn mit Karola Becker bekommt Det Müller eine neue Moderationskollegin an seine Seite. Die erfahrene Kfz-Sachverständige ist seit sie denken kann ein absoluter Autofreak und bei ihrer Expertise geraten viele Männer ins Stottern! Die erste Folge mit Karola Becker zeigt RTLZWEI am 30. Mai um 17:15 Uhr. Wenn es um Motoren, Benzingeruch und PS geht gerät Karola Becker ins Schwärmen: "Ich interessiere mich schon immer für Fahrzeuge und hab schon als Kind lieber mit Autos als mit Barbies gespielt." Schnell wurde daher für die heute 31-jährige klar, dass sie ihre Leidenschaft zum Beruf machen muss und sie begann eine Lehre zur Kfz Mechatronikerin. In dieser absoluten Männerdomäne fühlte sich die Rheinländerin trotz des anfänglichen Stirnrunzelns ihrer männlichen Kollegen sofort wohl. "Ich habe mich von Anfang durchgesetzt und den Jungs gezeigt wie es läuft!" scherzt Karola, wenn sie heute an ihre Ausbildung zurückdenkt. Nach der erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung absolvierte die 31-jährige zusätzliche ihre Meisterprüfung und ließ sich anschließend als Kfz-Sachverständige ausbilden. Seitdem führt Karola ein Sachverständigenbüro und hat somit täglich damit zu tun, Autos bis auf die kleinste Schraube zu überprüfen. "Als Kfz-Sachverständige und Kfz-Mechatroniker Meisterin werfe ich einen genauen Blick auf die Fahrzeuge und weiß, wo es sich lohnt zuzugreifen." Bei "Mein neuer Alter" wird Karola Becker ihren Scharfsinn zum Einsatz bringen, um für die Kandidaten den perfekten Gebrauchtwagen zu finden. Dabei können sich die...

„Die Wiege der Spiele“: ZDFinfo-Doku über Olympia

Mainz (ots) - Olympia ist ein glanzvolles Heiligtum der griechischen Antike. Mehr als tausend Jahre lang kamen hier Menschen aus ganz Griechenland und dem Römischen Reich zusammen und bejubelten die Athleten. Am Donnerstag, 27. Mai 2021, 20.15 Uhr, begleitet die ZDFinfo-Dokumentation "Olympia - Die Wiege der Spiele" die Zuschauerinnen und Zuschauer ins olympische Dorf. Der Film von Olivier Lemaître ist bereits in der ZDFmediathek abrufbar. Jahrhundertelang rangen Athleten in Olympia miteinander um den Sieg. Doch als die heidnischen Feste im Jahr 393 verboten wurden, versank Olympia in Vergessenheit. Bis 1896 das olympische Feuer wieder an seinem antiken Ursprungsort entzündet wurde. Heute sind dank archäologischer Arbeit zentrale Teile des Heiligtums wieder freigelegt. In "Olympia - Die Wiege der Spiele" machen neue Techniken die Vergangenheit anschaulich. Sportliche Wettkämpfe werden nachvollzogen, Historiker und Historikerinnen erläutern die Bedeutung der antiken Stätte. So wirft der Film einen Blick in die Tage der ersten Olympischen Spiele. ZDFinfo zeigt die Dokumentation erneut am Montag, 31. Mai 2021, 1.30 Uhr, Dienstag, 1. Juni 2021, 5.45 Uhr, und Mittwoch, 2. Juni 2021, 14.15 Uhr. Ansprechpartnerin: Anja Scherer, Telefon: 06131 - 70-12154; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon 06131 - 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/olympia Pressemappe: https://presseportal.zdf.de/pm/neue-geschichts-dokus-in-zdfinfo-1 "Olympia - Die Wiege der Spiele" in der ZDFmediathek: https://kurz.zdf.de/Yn9/ ZDFinfo in der ZDFmediathek: https://zdfinfo.de https://twitter.com/ZDFinfo https://twitter.com/ZDFpresse Pressekontakt: ZDF Presse und Information Telefon: +49-6131-70-12121 Original-Content von: ZDFinfo, übermittelt durch news aktuell

Neues Warner Filmhighlight direkt auf Sky Cinema: Der Thriller „They Want Me Dead“ mit Angelina Jolie bereits ab 3. Juni auf Sky und Sky...

Unterföhring (ots) - - Der Thriller "They Want Me Dead" (https://www.sky.de/film/they-want-me-dead)bereits ab 3. Juni bei Sky - Nach "Wonder Woman 1984" und "Zack Snyder's Justice League" die nächste Filmpremiere von Warner auf Sky Cinema - "They Want Me Dead" von Taylor Sheridan ("Sicario") mit Angelina Jolie, Nicholas Hoult, Jon Bernthal, Tyler Perry und Aidan Gillen - Das Filmhighlight von Warner auch mit Sky Q und Streamingdienst Sky Ticket auf Abruf verfügbar Unterföhring (ots) - 25 Mai 2021 - Eine weitere brandaktuelle Filmpremiere auf Sky Cinema: Bereits am 3. Juni startet der starbesetzte Gänsehaut-Thriller "They Want Me Dead" (https://www.sky.de/film/they-want-me-dead) direkt bei Sky. In dem Film muss Oscar®-Preisträgerin Angelina Jolie als Smoke Jumper (Feuerwehr Eliteeinheit) einen Jungen vor fiesen Killern, tödlichen Gewitterstürmen und einem sich rasend ausbreitenden Waldbrand beschützen. Das Highlight ist im Paket von Sky Cinema enthalten und auch mit Streamingdienst Sky Ticket abrufbar. Über "They Want Me Dead": Feuerspringerin Hannah (Angelina Jolie) trifft auf den Jungen Connor (Finn Little), der Zeuge eines Mordes geworden ist. Die zwei finsteren Killer Patrick und Jack (Nicholas Hoult, Aidan Gillen) sind ihm jedoch schon auf der Spur. Hannah versucht alles, um sich und den Jungen durch die Wälder vor den beiden Mördern zu retten. Als ein Waldbrand ausbricht, scheint die Gefahr aussichtslos. Wieder begibt sich Regisseur Taylor Sheridan - preisgekrönter Filmemacher ("Wind River") und Drehbuchschreiber ("Hell or High Water", "Sicario") - mit einer hochspannenden Geschichte in die raue Natur Amerikas. Neben Angelina Jolie glänzt ein Star-Cast um Nicholas Hoult ("Mad Max: Fury Road"), Aidan Gillen ("Game of Thrones"), Jon Bernthal ("Marvel's The Punisher") und Tyler Perry ("Vice - Der zweite...

„plan b“ im ZDF über künstliche Intelligenz, die hilft

Mainz (ots) - Ohne Schrecksekunde bremsen oder Millionen Bilder in Millisekunden analysieren - an solchen und anderen Aufgaben scheitert der Mensch mit seinen Fähigkeiten. Hilfe verspricht die künstliche Intelligenz. Es wird vielerorts an sinnvollen KI-Anwendungen getüftelt: überschüssige Lebensmittel an Bedürftige verteilen, zerstörte Monumente wiederaufbauen, sicherer fahren oder versteckten Müll aufspüren. Am Samstag, 29. Mai 2021, 17.35 Uhr, fragt "plan b" im ZDF: "Künstliche Intelligenz - Wie kann sie unser Leben besser machen?". Der Film von Cordula Stadter steht ab Samstag, 29. Mai 2021, 10.00 Uhr, in der ZDFmediathek zur Verfügung. Jeden Tag werden auf der ganzen Welt Tonnen von Nahrungsmitteln weggeworfen - obwohl sie noch genießbar sind. Alexander Piutti will mit seinem Start-up SPRK.global mithilfe von künstlicher Intelligenz der Lebensmittelverschwendung weltweit ein Ende bereiten. Er sammelt Daten zu Fragen wie: Wann läuft die Charge Milch ab? Wie viel Tonnen Tomaten vergammeln jeden Donnerstag? Diese Daten brauchen seine KI-Anwendungen, um Überschüsse zu vermeiden beziehungsweise sie in Echtzeit an Bedürftige abzugeben. So will Piutti es mit KI schaffen, dass in Produktion und Handel von Lebensmitteln irgendwann überhaupt kein Abfall mehr anfällt. Physiker Oliver Zielinski vom Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz spürt mit einer Drohne und KI-Algorithmen in unzugänglichen Gebieten versteckten Müll auf. Und die KI-Algorithmen können auch herausfinden, wie der Müll sich zusammensetzt: wie viele Flaschen oder Becher aus welchem Material? Das trägt dazu bei, den Müll später richtig zu recyceln, und hilft, mit den Verursachern umweltfreundliche Lösungen zu erarbeiten. Künstliche Intelligenz macht aber auch Angst. Autonomes Fahren zum Beispiel wird in Deutschland noch immer skeptisch gesehen. Dabei erkennt und bremst KI schneller als jeder Mensch und könnte so...

„Das Brillante liegt in der Einfachheit.“- SAT.1 dreht in „Die Gegenteilshow“ alles um 180 Grad

Unterföhring (ots) - 25. Mai 2021. Oben ist unten, rechts ist links, vorwärts ist rückwärts und wer gewinnt, verliert Punkte: In "Die Gegenteilshow" (Start am 26. Mai 2021, um 20:15 Uhr) fühlt sich alles irgendwie unnatürlich an - und genau das garantiert einen Riesen-Spaß. "Das Brillante liegt in der Einfachheit", fasst Moderator Daniel Boschmann das Prinzip seiner neuen SAT.1-Show zusammen und erklärt: "Wir machen eine Sendung, wie wir sie gewohnt sind, drehen aber alles um 180 Grad. Das ist 'Die Gegenteilshow'". Konkret bedeutet das für die Auftaktfolge: Felix Neureuther und Tom Beck spielen kopfüber Tischtennis, Uwe Ochsenknecht beißt in einen blauen Locher und Mirja Boes sagt "Ja", wenn sie eigentlich "Nein" meint. Am Mittwoch, 26. Mai treten die vier in Zweierteams gegeneinander an. Ihr einziges Ziel: Bloß nicht verlieren. Warum? Das weiß Daniel Boschmann: "Es gibt einen einfachen Grund, warum man "Die Gegenteilshow" bis zur allerletzten Sekunde gucken muss: Für das Team, das diese Show nicht gewinnt, wird es am Ende sehr, sehr unangenehm. Man will in 'Die Gegenteilshow' also nicht nur gewinnen, man möchte vor allem NICHT verlieren." "Die Gegenteilshow", 3 Folgen ab Mittwoch, 26. Mai 2021, um 20:15 Uhr in SAT.1 und auf Joyn Hashtag zur Show: #Gegenteilshow Pressekontakt: Katrin Dietz Communications & PR Show & Comedy phone: +49 (0) 89 95 07 - 1154 email: katrin.dietz@seven.one Photo Production & Editing Kathrin Baumann / Carolin Klema phone: +49 (0) 89 95 07 - 1170 / +49 1604798508 email: kathrin.baumann@seven.one / carolin.klema@seven.one SAT.1 Ein Unternehmen der Seven.One Entertainment Group GmbH Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Latest Articles