45% der Verbraucher:innen lehnen Marken ohne nachhaltige Verpackung ab / E-Commerce-Verpackungen für Mode sollen nicht nur chic, sondern auch nachhaltig sein

Hamburg (ots) – Eine Befragung von 1.500 Verbraucher:innen hat ergeben, dass 45 Prozent von ihnen bereit sind, einer Marke den Rücken zu kehren, wenn die Verpackung des Produkts nicht nachhaltig ist. Dies ergab eine gemeinsame Studie von Smurfit Kappa, einem der weltweit führenden Anbieter von papierbasierten Verpackungslösungen, und Longitude, einem Unternehmen der Financial Times. Gleichzeitig spielt bei wachsendem Onlinehandel und unpersönlicherem Einkaufen das Auspackerlebnis eine zunehmend wichtige Rolle.

Smurfit Kappa unterstützt Marken dabei, die Balance zwischen den Anforderungen an Nachhaltigkeit und einem besonderen Auspack- bzw. Markenerlebnis zu finden und arbeitet bereits heute mit einer Vielzahl an internationalen Modeunternehmen & Versandhändlern zusammen. Dabei liegt der Fokus auf Verpackungen, die erneuerbar, wiederverwertbar und unter natürlichen Bedingungen biologisch abbaubar sind. Bei allen Entwicklungen achtet das Unternehmen zudem auf die besonderen Design-Ansprüche der zu transportierenden Produkte – denn das Auspacken der Ware (Unboxing) ist ein elementarer Teil des Produkterlebnisses.

80.000 Firmen & Modehäuser weltweit setzen auf Verpackungsdesigns von Smurfit Kappa

Das eFashion-Portfolio (https://www.smurfitkappa.com/de/sectors/fashion-clothing) von Smurfit Kappa umfasst eine breite Range von leichtgewichtigen, portooptimierten Kartonagen bis hin zu leicht zu öffnenden Verpackungslösungen mit integrierten Retoure-Elementen. Nicht-quadratische Formen und Designs runden das Portfolio ab und sind eine Alternative für Marken, die besonders auf das Auspackerlebnis setzen oder empfindliche Textilien gesondert schützen möchten. Rund 80.000 Kunden arbeiten heute bereits mit Smurfit Kappa weltweit zusammen, darunter bekannte Marken, Versandhändler und Modehäuser, wie z.B. SMCP (https://www.youtube.com/watch?v=ukCUCU5yxgA) mit den Marken Sandro, Maje und Claudie Pierlot. Nachfolgend einige Versandverpackungen des Fashion-Portfolios im Überblick:

eShoe-Boxen aus Wellpappe:

Diese Box löst die Ineffizienz, dass ein Schuhkarton traditionell in einem zusätzlichen Umkarton verschickt wird. Die neue Shoe-Box ist vielseitig und wurde direkt für zwei verschiedene Zwecke konzipiert: Erstens als traditionelle Schuhschachtel für den Einsatz im Einzelhandel und zweitens als eCommerce-Verpackung, die den Inhalt über die gesamte Lieferkette hinweg schützt. Diese Doppelfunktions-Verpackung ist somit eine nachhaltigere Lösung, da sie deutlich weniger Material verbraucht und im Vergleich zu einem herkömmlichen Schuhkarton, der in einer Umkarton-Lösung versandt wird, wertvollen Platz einspart.

Höhenverstellbare Verpackungen:

Besonders für E-Commerce-Unternehmen, die Produkte in verschiedenen Größen versenden, eignen sich höhenverstellbare Verpackungen, da sie eine kostengünstige Alternative zur Verwendung mehrerer Kartons unterschiedlicher Größe darstellen. Diese Vielseitigkeit ermöglicht es, den Verpackungsbestand zu minimieren und Leerräume zu reduzieren. Höhenverstellbare Verpackungen sind mit mehreren Falzen bzw. vorgefertigten Rillen an den Seiten der Schachtel konzipiert, durch die sich die Höhe individuell anpassen lässt. Durch einfaches Einknicken der Falz auf der gewünschten Höhe können schnell eigene Verpackungen in benutzerdefinierter Größe erstellt werden.

Mehrweg-Postverpackungen:

Untersuchungen haben gezeigt, dass 46 % der Verbraucher:innen wieder einkaufen und Empfehlungen an ihre Familie und Freunde weitergeben, wenn ein Paket leicht zurückzusenden ist. Durch die Verwendung von Mehrweg-Postverpackungen haben die Verbraucher sowohl eine positive Erfahrung beim Auspacken als auch eine einfache Rückgabe, wodurch das gesamte Online-Einkaufserlebnis verbessert wird.

Kissenverpackungen aus Karton:

Kissenverpackungen aus Karton eignen sich speziell zum Schutz kleiner Produkte in der E-Commerce-Lieferkette. Sie können so gestaltet werden, dass sie die geeigneten Maße für Briefkästen haben und damit ein einfaches sowie unkompliziertes Zustellen von Lieferungen ermöglichen. Alternativ können sie auch mit einem integrierten Tragegriff gestaltet werden. Dies ist nützlich für alle Kund:innen, die ihre Ware im Geschäft abholen.

Hexagon – Verpackungen:

Diese Verpackungsboxen sind ein auffälliger Blickfang für die Präsentation von Produkten. Zum Hervorheben der Markenidentität, sind Hexagon-Verpackungen vollständig anpassbar und können auf allen sechs Seiten sowie auf den beiden Endflächen bedruckt werden. Diese Verpackungen sind ideal für flache Produkte wie Mäntel, die gerollt und kompakt verpackt werden können. Trotz ihrer besonderen Form sind Hexagon-Verpackungen einfach aufzurichten. Sie werden flach geliefert, um den Lagerraum zu maximieren und die Transportkosten zu minimieren.

Verpackungsformen, Farben und Designs immer eine Frage der Menge?

Jein. Im Bereich der Verpackungen sind vollständig individualisierte Verpackungen mit aufwändigem Druck oftmals eine Frage der benötigten Mengen, da sich im Rahmen von Produktionsprozessen so effektive Skaleneffekte ergeben und auch aufwändigere Verpackungslösungen zu attraktiven Preisen hergestellt werden können. Um dennoch eine Vielzahl der erfolgreichsten Versandverpackungen für Unternehmen aller Größen und Formen anbieten zu können, führt Smurfit Kappa seit letztem Jahr auch einen eigenen Onlineshop (https://shop.smurfitkappa.com/), der Verpackungen bereits ab Kleinstmengen, mit Lieferung innerhalb weniger Werktage, anbietet.

Über Smurfit Kappa

Smurfit Kappa gehört zu den führenden Produzenten von papierbasierten Verpackungen auf der Welt. Das Unternehmen beschäftigt rund 46.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an ca. 350 Produktionsstätten in 35 Ländern. 2019 beliefen sich die Umsätze auf 9 Milliarden Euro. Wir sind aktiv in 23 Ländern in Europa und in 12 in Amerika. In Lateinamerika ist Smurfit Kappa der einzige große überregionale Anbieter. Gemeinsam mit seinem proaktiven Team nutzt das Unternehmen die Erfahrung und Expertise, um seinen Kund:innen neue Möglichkeiten zu eröffnen. Durch den Austausch von Produktkenntnissen, Marktverständnis und Einblicken in Verpackungstrends arbeitet es mit den Kund:innen zusammen, um geschäftlichen Erfolg in ihren Märkten zu kreieren. Smurfit Kappa verfügt über ein breites Portfolio an Verpackungslösungen auf Papierbasis, das kontinuierlich mit Innovationen aktualisiert wird. Ergänzt wird dies durch die Vorteile eines integrierten Unternehmens, bestehend aus Papierfabriken, Verpackungswerken, Logistik und Serviceleistungen. Die Produkte von Smurfit Kappa sind 100 % erneuerbar und werden nachhaltig hergestellt. Somit verbessern sie die Umweltbilanz der Kund:innen. https://www.smurfitkappa.com/de

Pressekontakt:

Industrie-Contact AG für Öffentlichkeitsarbeit
Uwe Schmidt
Tel. +49 179 399 57 71
uwe.schmidt@industrie-contact.com

Original-Content von: Smurfit Kappa Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Presseverteiler für Auto-News